smartvital Coaching

Das smartvital-Training ist ein völlig neuer Trainingsansatz:
datenbasiert, individuell, gesund und leistungsfördernd. Aufgrund deines persönlichen Leistungspotentials, welches mit dem smartvitness-Check zu Beginn des Camps eruiert wird, erstellt dein Trainingscoach dein persönliches smartvit-Training – weiterführend auch für zu Hause. Im Coaching zeigen wir dir den Einfluss von Herzratenvariabilität (HRV), Athletiktraining und Ernährung auf dein Training und deine Leistung.

Unser Konzept:

Trainingspläne und Programme bestimmen die Abfolge und Häufigkeit deines Trainings. Die Basis für die richtige Planung sind sportwissenschaftliche Erkenntnisse und spezifische Erfahrungen mit dem Einsatz von Trainingsmethoden. Mit der Einbeziehung der HRV setzt smartvit-Coaching hier neue Maßstäbe, die Trainingssteuerung erfolgt über deine tagesaktuellen Messwerte und ist so deutlich zielgerichteter als herkömmliche Trainingspläne: schnellere und stabilere Erfolge, optimal für deine Gesundheit sowie ein geringeres Verletzungsrisiko werden möglich.

Dein smartvit-Coach erstellt dein Trainingsprogramm und unterstützt dich in der täglichen Umsetzung und Trainingssteuerung, stimmt mit dir ab, wann es besser ist eine andere Trainingsmethodik einzusetzen oder zu pausieren. Er schlägt Regenerationsmaßnahmen vor und optimiert fallweise deine Planung. Außerdem gibt er dir die Möglichkeit, dein Trainings selbst zu steuern, indem du lernst mit dem Vitalmonitor umzugehen und entscheidende Korrekturen im Training selbst vorzunehmen. smartvit-Coaching bedeutet genau so viel persönliche Unterstützung von deinem Coach, wie es für dich ideal ist.

smartvit-Coaching für verschiedene Sportarten und Leistungsfähigkeiten

Egal ob du ein ambitionierter Hobbyläufer bist, dich auf einen Halbmarathon vorbereitest oder gerade erst mit einer Ausdauersportart wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen beginnen möchtest, smartvit-Coaching hilft zu schnelleren und vor allem gesünderen Erfolgen. Typische Verletzungen oder Beschwerden werden vermieden, da unser Ansatz eine optimale Trainingssteuerung garantiert. Zu viel Training oder falsches Training gehört der Vergangenheit an.

smartvit-Coaching für Leistungs- und Spitzensportler

Im Leistungs- und Spitzensport sind heute Trainingsumfänge und -häufigkeiten zum größten Teil ausgereizt. Mehr Training bedeutet kaum noch mehr Leistung. Über Topleistungen, Sieg oder Niederlage entscheiden heute die richtigen Trainingsmethoden, die richtige Trainingssteuerung und Mentalcoaching – die Kernkompetenzen von smartvital trainings.

Wir unterscheiden:

Personal Coaching

Du arbeitest mit unseren Coaches vor Ort während der Camps mit den verschiedensten Schwerpunkten, je nach Camp (Laufen, Biken, Gesundheit, …) und Trainingseinheit. Wir unterstützen dich mit unserem Netzwerk auch bei der Suche nach deinem Personalcoach für die Zeit danach zuhause.

Web Coaching

Du hast die Möglichkeit zu einem webbasierten Coaching mit dem Coach deiner Wahl, den du bereits auf dem Camp kennengelernt hast bzw. von dessen Qualität du aufgrund der im Netz befindlichen CV überzeugt bist. Du erhältst nach deiner Vitalmonitor-Messung täglich die Feinabstimmung deines Trainingsplanes für dein angegebenes Ziel auf dein Handy

Mentalcoaching

Der Einfluss der Psyche auf die körperliche Leistungsfähigkeit ist unbestritten und wissenschaftlich gut belegt. Gerade im Spitzensport ist die mentale Stärke inzwischen der entscheidende Faktor über Sieg oder Niederlage. Wir bieten im Rahmen der Camps verschiedene Strategien und Möglichkeiten an, dieses Know-how auch für dich zu nützen und deine Trainingsergebnisse weiter zu optimieren. 

Trainiere deinen Geist:

Mentalcoaching bedeutet immer auch Mentaltraining. Wie bei der körperlichen Fitness gilt es auch die geistige Fitness zu trainieren. Dazu wurden unterschiedlichste Methoden entwickelt um die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit zu optimieren. Auf unseren Camps erhältst du eine Übersicht über die aktuellsten Entwicklungen zum Thema Mentaltraining und kannst verschiedene Methoden vor Ort unter Anleitung testen um so DEINEN WEG zu entwickeln.

Entscheidend ist letztlich die Fähigkeit, deine maximale Leistungsfähigkeit dann abzurufen, wenn es darauf ankommt – egal ob im Beruf oder im Sport. Wir begleiten dich auch gerne im Anschluss an das Camp bei der Entwicklung weiterer Strategien und beim Finetunig für deine individuellen Bedürfnisse.

Die Praxis im Fokus:

Dazu gibt es Workshops, Fachvorträge und persönliche Beratungsgespräche. Auch das praktische, angeleitete Ausprobieren einzelner ausgewählter Methoden steht auf dem Programm. Auf Wunsch bieten wir auch Mentalcoaching für zuhause – siehe Webcoaching bzw. Personal Coaching.

Methoden im Überblick:

  • Diagnostik der mentalen Stärken
  • Effektive Entspannung (Achtsamkeitstraining, Yoga, Jakobson, Atemtechniken, Autogenes Training, …)
  • Aufmerksamkeitsfokusierung
  • Visualisierung der Ziele und Wege zum Ziel

Coaches und Trainer

Campleitung:

Dr. Wolfgang Feil, Biologe, Ernährungswissenschaftler

  • deutscher Ernährungswissenschaftler und Nährstoffberater für Profisportler
  • Studium: Biologie, Sportwissenschaft und Innovationsmanagement, Promotion in Biologie zum Dr. rer. nat.
  • Dozent an der Hochschule Furtwangen
  • Nährstoffberater für die deutschen Nationalmannschaften im Handball, Beachvolleyball und Ultra-Marathon
  • Wissenschaftlicher Leiter des Sporternährungsunternehmens Ultra Sports und Leiter einer Forschungsgruppe zur Allergieprävention
  • Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Ernährung
  • aktiver Ausdauersportler

Dr. Alexandra Meixner, Sportärztin

  • Sportmedizinerin
  • Diplome der Österreichischen Ärztekammer für: Akupunktur, Notfallmedizin, Psychosoziale Medizin, Psychosomatische Medizin
  • Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin (systemische Therapie) i.A.u.S.
  • Manuelle Medizin (i.A.)
  • Mehrfache Weltrekordinhaberin im Ultratriathlon und Ultracycling
  • Triathloninstruktorin

Mag. Alexander Ettinger, Trainingsleitung

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Leopold Franzens Universität Innsbruck
  • Leitungsfunktionen im Bereich Marketing und Consulting
  • Staatlich geprüfter Trainer, Instruktor, Übungsleiter
  • Seit 20 Jahren Athletik Trainer und Judo Trainer im Leistungssport
  • Betreuung zahlreicher Leistungssportler und Spitzenathleten
  • Aktuell Trainer im Judozentrum Innsbruck und Leistungszentrum Tirol
  • Schwerpunkt: funktionelles Athletiktraining mit Verletzungsprophylaxe

Unsere Trainingsleiter Alex ist zertifizierter Coach für Functional Movment Screens:

Alexander Ettinger FMS Zertifikat 

Alexander Ettinger FMS Zertifikat Details

Gesundheitscoaches:

Mag. Bert Kelnreiter, Gesundheitspsychologe

  • Klinischer und Gesundheitspsychologe
  • Beginnend mit 1992 hauptberuflich in der Sozialarbeit tätig
  • Seit 2003 Leiter Arbeitsassistenz, Pro Mente Salzburg
  • Seit 2002 regelmäßige Meditationspraxis in der Tradition der Sanbo Kyodan Zenlinie
  • Von 2006 bis heute Leitung von MBCT Kursen in der psychiatrischen Praxisgemeinschaft «Vis Vitalis» in Salzburg
  • Ausbildung in MBSR beim «Center for Mindfulness der University of Massachusetts, USA»
  • Klettern, Laufen, Tischtennis

Ursula Bien, Diplom-Biologin

  • studierte an der Ruhruniversität in Bochum Biologie mit den Schwerpunkten Biotechnologie und Biochemie
  • Nach Erlangung des Diploms, vier Jahre lang am Forschungszentrum Jülich
  • Zusatzausbildung als Heilpraktikerin mit besonderen Schwerpunkten in Ernährungsmedizin und orthomolekularer Medizin
  • Autorin mehrere Fachbücher zur Thema Ernährung
  • Die passionierte Hundebesitzerin lebt selbst seit etlichen Jahren mit Mann und Hund kohlenhydratarm und gibt ihr Wissen in vielen Vorträgen in der Erwachsenenbildung weiter

Mag. Margret Kaltenbrunner, Psychotherapeutin

  • Betriebswirtin und Psychotherapeutin, Psychoanalyse
  • u.a. div. systemische Weiterbildungen bei Dr. Gunther Schmidt
  • Seit 1979 Geschäftsführung Pro Mente Salzburg, ca. 250 MitarbeiterInnen
  • Seit 2006 zusätzlich Geschäftsführung Pro Mente Plus, ca. 150 MitarbeiterInnen
  • Laufen, Schwimmen, Radfahren, Tennis, Tanzen, Segeln

Sporttrainer:

Benjamin Mader, BSc., Psychologie und Coach

  • Studium der Psychologie an der Leopold Franzens-Universität-Innsbruck
  • i.A., Master Thesis zum Thema Betriebliche Gesundheitsförderung
  • i.A., Psychotherapeutisches Propädeutikum
  • Spinning und Aerobic Trainer
  • Ernährungscoach
  • Gesundheitszirkelmoderator
  • Krafttraining, Motorradfahren

Harald Oswald, Triathlon

  • Schon für den Turnunterricht meines Vaters in der Sporthalle Kundl hatte ich große Begeisterung. Es folgten einige andere Sportarten wie Langlauf, Karate, Schwimmen, Leichtathletik in denen ich gute Erfolge erzielen konnte
  • 24 Stunden Läufe, 6 Tage Läufe. (Bestleistung 24 Std: 212 km)
  • Längste Triathlondistanz war der 10-fach Ironman: Platz 7 nach 11 Tagen (WM)
  • Inzwischen einige WM’s auf den Ultradistanzen und in den letzten Jahren immer unter den ersten 10 beendet

Markus (Appi) Apperle, Bike

  • staatliche Ausbildungen: MTB – Lehrwart | SKITOUREN – Lehrwart | HOCHTOUREN – Lehrwart | Skilehrer
  • Allgemeine Instruktorenausbildung
  • Seit über 10 Jahren im Mountainbike Business tätig
  • Inhaber Mountainbike Event Firma ::appi.at
  • Rennradfahrer und Mountainbiker