Vollblutanalyse

Serum, Plasma und Zellen werden bei der Vollblutanalyse genauestens untersucht.

  • Im Standardverfahren zur Blutanalyse analysiert man lediglich das Blutserum, die Zellen des Blutes wertet man nicht aus
  • Deine Blutzellen werden auf die für deinen Körper wichtigen Mikronährstoffe untersucht, dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Spurenelemente
  • Die Ergebnisse des Vollbluttests ermöglichen es, Nahrungsergänzungsmittel gezielter und smart einzusetzen
  • Bekämpfe Schilddrüsenunterfunktion oder die Bildung von Sauerstoff-Radikalen, jene Moleküle, die dich Altern lassen

Weitere Vorteile der Vollblutanalyse im Überblick:

Der große Vorteil der Vollblutanalyse kommt bereits im Namen zum Ausdruck. Das Vollblut enthält alle physiologisch vorkommenden Blutbestandteile: Blutzellen, Plasma und Serum. Des Weiteren findet die Vollblutanalyse  sowohl in der klassischen Zellularmedizin als auch in der orthomolekularen Medizin (Teil der Alternativmedizin) großen Anklang. Man betrachtet bei der Vollblutanalyse vor allem die Mikronährstoffe in deinem Blut. Die Mikronährstoffe befinden sich überwiegend in den Zellen, die „normale“ Blutuntersuchung auf Basis des Serums errechnet den Blutzellanteil nur statistisch, mit der Vollblutanalyse werden die Werte exakt bestimmt. Daher ist eine Volluntersuchung für eine umfassende Diagnose deines Gesundheitszustandes unabdingbar.

Außerdem vermeidet ein ausgewogener Mikronährstoffhaushalt Konzentrationsschwächen, Unruhe, allgemeine Müdigkeit, Sehstörungen, Muskelkrämpfe, Muskelkater, Immunstörungen und häufige Infekte, Haarausfall und Osteoporose. Medikation mit Multipräparaten (kombinierte Ergänzungsmittel) oder gar falschen Präparaten gehören dank der Vollblutanalyse der Vergangenheit an.

Mikronährstoffe – überlebenswichtig und nur in der Vollblutanlyse bestimmbar:

Zu den für uns Menschen lebenswichtigen Mikronährstoffen zählen Vitamine, Mineralstoffe (z.B. Natrium oder Magnesium), Spurenelemente (z.B. Eisen, Selen und Zink), sekundäre Pflanzenstoffe (Carotinoide, Flavonoide), essentielle Fettsäuren (z.B. Fischöle) und Aminosäuren. Mikronährstoffe sind Substanzen, die wir nicht selbst produzieren können – sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Mikronährstoffe selbst liefern uns zwar keine Energie, sind aber für die Verarbeitung der Makronährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine/Eiweiße und Lipide/Fette aber auch für die Enzymproduktion unverzichtbar.

Labor

Nie wieder altern? 

Einige Mikronährstoffe haben außerdem eine antioxidative Wirkung. Sie schützen deinen Körper auf natürliche Weise vor der Bildung von freien Sauerstoffradikalen. Diese sind es, die der US-amerikanische Biogerontologe Denham Harman in seiner Theorie der freien Radikale als die Ursache des Alterungsprozesses sieht. Die kurzlebigen Molekülfragmente, wie beispielsweise das Hydroxyl-Radikal, spielen bei diversen Prozessen in deinen Zellen eine wichtige Rolle. Werden sie freigesetzt, schädigen Lipide, Proteine und auch deine DNA und RNA, die deine gesamten Erbinformation tragen. Ohne die Mikronährstoffe funktioniert also nichts im Körper – und sie können mit einer Vollblutanalyse einfach aber exakt bestimmt werden.

Was wird bei der Vollblutanlyse untersucht?

Bei der Vollblutanalyse werden folgende für dich wichtige Substanzen untersucht: Aluminium, Blei, Calcium, Chrom, Eisen, Kadmium, Kalium, Kupfer, Lithium, Magnesium, Mangan, Natrium, Phosphor, Quecksilber, Selen und Zink. Die Analyse bildet das Fundament für eine natürliche und unterstützende Therapie bei ernährungsbedingten und chronisch degenerativen Krankheiten. Die Gründe für eine Unterversorgung von Mikronährstoffen sind vielschichtig: Fast Food, Alkohol- und Nikotinkonsum, die Einnahme von Medikamenten, Leistungssport oder auch Stress in Beruf und Alltag können eine Unterversorgung verursachen. Die Symptome sind breitgefächert und richten sich nach jenen Mikronährstoffen, die zu wenig vorhanden sind. Die Korrektur deines Mikronährstoffhaushaltes wird zur Verbesserung deines Wohlbefindens und deiner Lebensqualität, zur Linderung von deinen Beschwerden und zum Erhalt deiner Gesundheit beitragen.